Sie wollen einen Handwerksbetrieb übernehmen oder spielen zumindest mit dem Gedanken? Vielleicht sind Sie auch der Nachfolger oder die Nachfolgerin eines erfolgreichen Unternehmers und führen den Familienbetrieb in der nächsten Generation weiter. Oder Ihr Chef geht bald in den Ruhestand und Sie können zum Geschäftsführer aufsteigen. Das sind einmalige Chancen für eine Firmenübernahme. Gleichzeitig muss eine Unternehmensnachfolge langfristig und gründlich geplant werden, damit alles reibungslos funktioniert. Für Sie als Nachfolger ist das ein großer Schritt, der gut überlegt sein sollte. Sie tragen die finanziellen Risiken, die Haftung, sind verantwortlich für die Mitarbeiter und müssen die langjährigen Kunden von Ihrer Kompetenz überzeugen. Aber wenn alles glatt läuft, dann können Sie auf den bisherigen Erfolg des Unternehmens aufbauen und sich damit erfolgreich selbstständig machen. Wir von renosys unterstützen Sie als Gründer und Nachfolger – nicht nur mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Fachwissen, sondern auch mit neuen Geschäftsideen und einem erfolgreichen Business Model als Franchise-Unternehmen.

renosys hilft bei der Unternehmensnachfolge

Das renosys Franchise-System kann Ihnen bei der Firmenübernahme eines Handwerkbetriebs helfen. Wir unterstützen Sie unter anderem in den Bereichen Projektmanagement, Buchhaltung, Software, Marketing und Kundenmanagement, sodass Sie Ihren neuen Betrieb nahtlos übernehmen und weiterführen können. Mit unserer Beratung, unseren Schulungen und unseren Vorlagen geben Sie ab dem ersten Tag Vollgas und starten mit System durch. Als renosys-Partner können Sie Ihren Kunden schlüsselfertige Komplettrenovierungen anbieten, heben sich dadurch von der Konkurrenz ab und positionieren sich neu auf dem Markt.

Hier finden Sie die einzelnen Leistungen im Überblick:

Das Geschäftsmodell für Handwerker, die sich auf Komplettrenovierungen spezialisieren [/vc_column_text][vc_single_image image=“950″ img_size=“full“][vc_column_text]

1. Unterstützung von Experten

Eine Unternehmensnachfolge unterscheidet sich von einer Existenzgründung insofern, als dass Sie sich nicht alles neu aufbauen müssen, sondern bereits auf bestehende und bewährte Strukturen, Mitarbeiter und Kunden zugreifen können. Allerdings übernimmt man normalerweise nur einmal in seinem Leben einen Betrieb. Deshalb haben die wenigsten Nachfolger umfassende Kenntnisse für solch ein großes Vorhaben. Manche haben noch nicht einmal Erfahrungen als Führungskraft. Aber das ist kein Problem, solange Sie sich Unterstützung von Experten holen. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Fachanwälte sind unverzichtbar, auch die Handwerkskammern bieten Hilfestellung. Als renosys-Partner haben Sie Zugang zu unserem Know-how aus über 35 Jahren Erfahrung und einem großen Partner-Netzwerk. Wir helfen Ihnen gern weiter!

2. Ein Minimum an Büroarbeit

Was fällt auf jeden Fall an, wenn Sie eine Firma kaufen wollen? Natürlich der Papierkram. Durch renosys können Sie Ihre Büroarbeit auf ein Minimum reduzieren und die innerbetrieblichen Prozesse optimieren, um sich dadurch auf die wirklich wichtigen Aufgaben zu konzentrieren. Denn eine Unternehmensnachfolge heißt nicht zwangsläufig, dass Sie ab jetzt nur noch den ganzen Tag hinterm Schreibtisch verbringen müssen. Wenn Sie unsere Anleitungen, Vorlagen, Systeme und Schulungen nutzen, können Sie sich schon bald wieder Ihren Kunden und neuen Projekten widmen.

3. Schritt-für-Schritt-Planung mit Schulungen

Was viele Unternehmensgründer und Nachfolger unterschätzen: die Zeit für die Vorbereitung. So eine Firmenübernahme muss Schritt für Schritt über einen längeren Zeitraum hinweg geplant und durchgeführt werden, damit am Ende alles reibungslos funktioniert. Die Inhaber sollten sich zehn Jahre vor Ihrer Rente das erste Mal Gedanken über eine mögliche Nachfolge machen. Für eine einwandfreie Firmenübernahme sind schon drei bis fünf Jahre notwendig. Schließlich müssen Sie sich in die neuen Strukturen einarbeiten, die Kunden kennenlernen und brauchen dabei noch Hilfe vom aktuellen Geschäftsführer. Je früher die Nachfolge geregelt ist, desto besser fällt auch das qualitative Ranking bei den Banken für eine Kreditvergabe aus. Wenn Sie renosys mit ins Boot holen, können Sie sich den Einstieg in das neue Unternehmen deutlich vereinfachen. Statt verschachtelter Buchhaltung, veralteter Software und Kundendaten auf Papier bringen Sie mit unserem Franchise-System Schritt für Schritt Ordnung in das Unternehmen. In unseren Schulungen zeigen wir Ihnen, wie Sie bei der Optimierung am besten vorgehen, um Unternehmensmanagement und Handwerk perfekt zu kombinieren.

Auch für Inhaber geeignet

renosys hilft nicht nur dem Nachfolger, sondern ebenso dem Firmeninhaber, der seinen Handwerksbetrieb innerhalb des nächsten Jahrzehnts abgeben will, weil die Gesundheit vielleicht nicht mehr so mitmacht oder die Rente näher rückt. Selbst wenn Sie Ihr Unternehmen direkt an Ihren Sohn weitergeben, müssen ausreichend Vorbereitungen getroffen werden – und zwar nicht erst, wenn es soweit ist. Ihr Betrieb muss übernahmetauglich sein, von einer transparenten Buchhaltung über klare Strukturen und eine aktuelle Kundendatei bis hin zum Verständnis der Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden. Vor allem wenn Sie noch keinen Nachfolger in der Familie oder im eigenen Unternehmen gefunden haben, sollten Sie die Firma für den Verkauf so attraktiv wie möglich gestalten, damit ein möglichst hoher Preis erzielt wird. Auch dabei können wir Ihnen helfen. Als Franchise-Partner von renosys bleiben Sie weiterhin selbstständig und unabhängig, aber Sie können unsere moderne Software, unsere optimierten Abläufe und unsere gestalteten Vorlagen nutzen, um Ihr Unternehmen auf den neusten Stand zu bringen und für Nachfolger interessant zu machen. Dieser kann die renosys-Partnerschaft gleich mit übernehmen und wird sich dadurch beim Einstieg in die Firma deutlich leichter tun.–

Grafiken:

https://www.shutterstock.com/de/image-photo/miniature-people-businessman-standing-on-wood-753944245

https://www.shutterstock.com/de/image-photo/cognitive-skills-concept-old-man-vs-369936524